skip to Main Content
Visionssuche In Den Vogesen

Visionssuche in den Vogesen

Vier Tage alleine, fastend unter freien Himmel in der Natur mit all deinen Fragen, Ängsten, Hoffnungen und Wünschen.

Die Vision Quest ist eine einzigartige Erfahrung, da sie getragen wird von deinem ganz persönlichen inneren Anliegen. Während der Schwellenzeit bist Du verbunden mit Deiner inneren Mitte und verschmilzt mit der Natur. Du erhälst Antworten auf all deine Fragen und bist eingeladen deine ganz persönliche Geschichte am Ende mit allen im Kreis zu teilen. Die Vision Quest ist ein Initiations- und Übergangsritual in Form eines geistigen Sterbe- und Wiedergeburtsprozesses.

Dieser wird nicht aktiv gestaltet, sondern in folgenden Phasen erlebt, erfahren und durchlitten. Loslassen (Sterben) – Verändern – Zurückkommen (Wiedergeburt).

Wenn Du Dich einer Solchen Erfahrung aussetzt, musst Du gute Gründe haben. Diese können wichtige Übergänge in Deinem Leben sein, wie die Initiation vom Jugendlichen zum Erwachsenen, persönliche Veränderungen oder Krisen in Deinem Lebens, wichtige anstehende Entscheidungen, wie Heirat oder Trennung, Krankheit, Alter oder Tod. Welche Wandlung auch immer bei Dir ansteht und mit diesem Ritual bekräftig wird, Deine Lehrerin ist die Natur. Der Spiegel deiner Seele mit der Antwort auf die Fragen:

Wer bin ich? Wo stehe ich? Was will ich wirklich?

Termin: Sommersonnenwende vom 17.-24. Juni 2016

Veranstaltungsort: Seminarzentrum Tour extrem in den französischen Vogesen

Back To Top